BND/NSA-Affäre: Prominente Veranstaltung in Berlin am 7. Juni 2015, 15h im Haus der Kulturen Berlin

von Josef Foschepoth

Es diskutieren im Haus der Kulturen die prominenten amerikanischen Whistleblower_innen Thomas Drake, Daniel Ellsberg, Jesselyn Radack und Coleen Rowley mit MdB Konstantin von Notz und MdB Martina Renner (beide Mitglieder im NSA-Untersuchungsausschuss), dem Historiker und Autor des Buches „Überwachtes Deutschland“ Josef Foschepoth und dem ehemaligen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Peter Schaar.

http://www.hkw.de/de/programm/projekte/veranstaltung/p_117619.php

http://www.zeit.de/video/2015-06/4274885535001/berlin-the-digital-surveillance-state-%E2%80%93-quo-vadis-democracy

Advertisements