Über mich

Josef Foschepoth

Josef Foschepoth

Ich, Professor Dr. Josef Foschepoth, bin Historiker und war zuletzt  – von 2005 bis 2013 – in Lehre und Forschung am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Freiburg tätig. Ich war 6 Jahre Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter des Forschungsbereichs Post-War-History am German Historcal Institute London. Es folgten leitende Tätigkeiten  als Direktor der Ostakademie Königstein bei Frankfurt/Main,  Generalsekretär der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in der Bundesrepublik, Leitender Städtischer Direktor der großstädtischen Volkshochschule Münster.  1997 wurde ich Geschäftsführer der AKAD Privat-Hochschulen Stuttgart. Ich war Gründungsvorstand des Verbandes der Privaten Hochschulen in Deutschland und Rektor der Wissenschaftlichen Hochschule der AKAD in Lahr/Schwarzwald. 2005 bin ich in die Geschichtswissenschaft zurückgekehrt. Ich habe viel beachtete Bücher zur Zeitgeschichte geschrieben. „Überwachtes Deutschland“ (2012)  ist inzwischen in 5. Auflage beim Verlag Vandenhoeck und Rupecht in Göttingen und in zwei Sonderauflagen bei der Bundeszentrale für Politische Bildung Berlin und der Landeszentrale für Politische Bildung Düsseldorf erschienen. Mein neuestes Buch „Verfassungswidrig! Das KPD-Verbot im Kalten Bürgerkrieg, Göttingen 2017 wird zur Zeit intensiv diskutiert.Es hat viel Neues zu bieten.

Schauen Sie mal rein: https://www.v-r.de/de/verfassungswidrig/t-0/1037424/

 

Advertisements